Neuer Gemeinderat in Oberkail

Gemeinderat_2024.jpeg

KuLaDig Modellkommune Oberkail

Die Arbeitsgruppe Oberkailer Zeitspuren wird das Thema „12 Häuser erzählen ihre Geschichte“ in den nächsten Monaten aufarbeiten.

Im Mai besuchte uns die Kommission zu einem Rundgang durch Oberkail mit anschließendem Informationsaustausch. Im Juli folgt nun ein zweitägiger Besuch eines Studenten der Uni Koblenz. Zusammen mit der Arbeitsgruppe wird er Videos, Fotos und Texte erstellen. Ziel ist, die Geschichte der ältesten Häuser Oberkails online erlebbar zu machen.

Wir benötigen Eure Unterstützung. Wer kann Bilder, Anekdoten und sonstige Informationen zu den folgenden Häusern beisteuern?

Gerjens (Kirchstraße 6), Bläsisch (Kirchstraße 3), Oberkailer Hof (Kirchstraße 1), Gehänen/Vanck (Kyllburger Straße 4), Eifeler Hof/Blonien (Hauptstraße 1), Bretzen (Bitburger Straße 8), Miehla (Haupichgasse 6), Kiewel (Bitburger Straße 16 und 14), Gellatz (Bitburger Straße 7 und 14), Elsen (Orsfelder Weg 2), Rodens/Linsdisch (Orsfelder Weg 4 und 6), Pfarrhaus (Kirchstraße 8).

Meldet Euch dazu bitte bei Irmgard Müller (Tel.: 06567-8056), Meisburger Straße 17 oder sendet Eure Daten per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Wenn Euch das Thema interessiert, schaut gerne von Zeit zu Zeit unter https://kuladigrlp.net/ nach.

Vielen Dank schon jetzt für Eure Hilfe.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe

Ehrung langjähriger Ratsmitglieder

Im Anschluss an die letzte Gemeinderatssitzung der laufenden Wahlperiode am 13. Mai 2024 wurden in einer kleinen Feierstunde zwei langjährige Ratsmitglieder geehrt.

Fritz Reuland ist seit 30 und Jürgen Elsen bereits seit 35 Jahren Mitglied des Gemeinderates Oberkail. In den letzten fünf Jahren war Jürgen Elsen zudem Beigeordneter.

Für ihren fortwährenden ehrenamtlichen Einsatz in der Ortsgemeinde dankte Petra Fischer den beiden herzlich und überreichte eine Urkunde des Gemeinde- und Städtebundes sowie ein Präsent.

Petra Fischer, Ortsbürgermeisterin

Gemeinderat_13.05.24.jpg

Frauengemeinschaft Oberkail spendet an Bitburger Tafel

Wieder einmal ein voller Erfolg.

Wir sagen DANKE für die enorme Unterstützung, die wir immer wieder erfahren dürfen und die Hilfe aus unserer Dorfgemeinschaft.

Ohne diese Unterstützung wäre es nicht möglich, eine Aktion auf die Beine zu stellen.

Danke auch an unsere Besucher der Blumenbörse.

Die stolze Summe von 1.500 € konnte an die Bitburger Tafel gespendet werden.

Die Verantwortlichen der Frauengemeinschaft Oberkail

Frauengemeinschaft.jpg

Blumen_Frauengemeinschaft_2.jpg

 

platzhalter bild

platzhalter bild

platzhalter bild

platzhalter bild

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.