Blick in die Zukunft

Zusammen mit den Vereinsvertretern haben wir den Veranstaltungskalender für das kommende Jahr erstellt. Wir blicken positiv in die Zukunft und hoffen, dass die Veranstaltungen alle in der geplanten Form durchgeführt werden können. Vielen Dank an alle Vereine und Gruppen für Euer Durchhaltevermögen in der letzten Zeit.

Petra Fischer, Ortsbürgermeisterin 

Gemeindehalle Haus Kayl

Unser "Haus Kayl" dient zum einen der nahe gelegenen Grundschule als Sporthalle. Zum anderen findet hier eine Vielzahl von Veranstaltungen der örtlichen Vereine statt. Das Gemeindehaus verfügt über eine Mehrzweckhalle mit angrenzendem abtrennbaren Thekenbereich, einer Küche sowie einer barrierefreien Sanitäranlage für Damen und Herren.

haus kailFoto: Haus Kayl

Weiterhin steht mit dem nachträglich errichteten "Anbau" ein großer Raum zur Verfügung, der sich für private Feiern und kleinere Feste eignet. Im Obergeschoss des "Haus Kayl" steht ein kleiner Besprechungsraum sowie ein großer Konferenzraum zur Verfügung. Diese Räume werden für Sitzungen des Gemeinderates, für Bastelabende und Seminare genutzt. Der große Raum mit angrenzender Küche eignet sich ebenfalls für Familien- und Vereinsfeiern. Für Fragen zur Halle und freien Terminen steht Ihnen die Bürgermeisterin gerne zur Verfügung.

Kontaktformular

Nachstehend ein Auszug aus der aktuellen Haushaltssatzung mit Preisen:

Gebühren für die Benutzung des Gemeindehauses 

a) Halle: 1. Örtliche Vereine bei gewinnbringenden Veranstaltungen für Bühne 55,00 €/Tag

2. Örtliche Vereine bei gewinnbringenden Veranstaltungen für Anbau 55,00 €/Tag

3. Disco Veranstaltungen inkl. Bühne ohne Anbau 330,00 €/Tag

4. Tanzveranstaltungen usw. inkl. Bühne ohne Anbau 250,00 €/Tag

5. Konzerte inkl. Bühne 110,00 €/Tag

6. Private Nutzung Halle (ohne Bühne und Anbau) 175,00 €/Tag

7. Private Nutzung nur Hallenanbau 90,00 €/Tag

b) Konferenzraum: 1. Private Nutzung 90,00 €/Tag

2. Gestellung von Porzellan und Besteck 0,30 €/Gedeck

3. Stromkosten nach Verbrauch

4. Beschallungsanlage 30,00 €/Tag

Hinweis zur Alarmierung der Feuerwehr

feuermelder rotFoto: Manfred Wientgen

Im Notfall haben Sie die Möglichkeit, die Sirene mit dem Handauslöser bei der alten Schule (Gebäude ehemalige Kreissparkasse) auszulösen. Dazu ist die Scheibe einzuschlagen und der rote Knopf zu betätigen. Wichtig: Die Feuerwehr weiß bei dieser Art der Alarmierung nicht automatisch, was passiert ist und wo der Einsatzort ist. Die Feuerwehr muss also von Ihnen selbst umgehend am Gerätehaus informiert werden. 

Ortsgemeinde

Die Ortsgemeinde Oberkail liegt umgeben von Wiesen und Wäldern auf 360 m Höhe in der Naturlandschaft der südlichen Eifel. Nächstgelegene Mittelzentren sind die Kreisstädte Bitburg und Wittlich, jeweils etwa 14 Kilometer Luftlinie entfernt. Trier liegt in etwa 32 Kilometer Entfernung.

 

rlp

Selbstverwaltung

data

Daten + Fakten

selbstbild

Selbstbild

gemeinderat

Gemeinderat

haus kayl

Haus Kayl

wappen 18

Wappen

baustelle

Baustellenbörse

   

platzhalter bild

platzhalter bild

platzhalter bild

platzhalter bild

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.