Gemeinderat Oberkail positioniert sich zur Grundschule Oberkail

Der Ortsgemeinderat Oberkail spricht sich für den Fortbestand der Grundschule Oberkail, auch nach Eintritt der gesetzlichen Voraussetzungen des verpflichtenden Ganztagsbetreuungsplatzes aus, wohl wissend, dass Oberkail nicht Träger der Grundschule ist, sondern Standortgemeinde.

Wir möchten die bisherige erfolgreiche und etablierte Zusammenarbeit zwischen der Ortsgemeinde und Verbandsgemeinde im Grundschulbereich fortsetzen. Als Solidargemeinschaft innerhalb der Verbandsgemeinde muss es selbstverständlich sein, dass nicht nur der Speckgürtel um Bitburg mit Nähe zu Luxemburg Grundschulen beheimatet, sondern auch die Randgebiete im Bereich der ehemaligen Verbandsgemeinde Kyllburger Land Bestandsschutz haben.

Vor dem Hintergrund der im Entwurf befindlichen Schulbaurichtlinie, die dem Schulträger weit mehr Flexibilität in der Raumgestaltung und in der Zusammenarbeit mit den Kommunen bietet, muss sich die Verbandsgemeinde nicht nur wirtschaftlichen Gesichtspunkten, sondern auch den regional unterschiedlichen und den über Jahrzehnte gewachsenen Strukturen stellen und diese mit Blick auf die dort lebende Bevölkerung berücksichtigen.

Der Ortsgemeinderat sieht in dem Standort Oberkail ein gelungenes Beispiel für die zukünftigen Anforderungen einer Grundschule. Im Kompendium Schulbau heißt es: „Vielmehr sind die vorhandenen Konzepte im Hinblick auf inklusive Anforderungen zu prüfen und zu präzisieren. Die zentrale Herausforderung liegt darin, dass besondere Anforderungen an Flächen aus der Inklusion keine »innere Separierung« erzeugen.“ Aufgrund der großen Klassenräume und der angenehmen Klassenstärke kann in Oberkail Inklusion mittendrin erfolgen ohne innere Separierung.

Aufgrund der naturnahen, ländlichen und waldreichen Umgebung begrüßen wir sehr die im Kompendium aufgezeigte Möglichkeit von Außenräumen. „Außenräume tragen nicht nur dem Spiel- und Bewegungsbedürfnis Rechnung, sie können auch als Lernräume genutzt werden (Schulgarten, grünes Klassenzimmer…).“ Deshalb sind wir dankbar, dass wir mit dem Gewässerentwicklungskonzept des Kailbachs in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde ein blaues Klassenzimmer in unmittelbarer Grundschul- und Gewässernähe umsetzen werden.

Wir empfehlen, dass die Verbandsgemeinde Bitburger Land für die Grundschule Oberkail das Beratungsangebot des Pädagogischen Landesinstituts in Anspruch nimmt und den pädagogischen Stellenwert dieser Schule prüfen lässt.

Ebenfalls bitten wir zu prüfen, inwieweit der folgende Punkt aus der Schulbaurichtlinie die gemeinsame Nutzung des nahegelegenen Haus Kayl sowie der zukünftigen Mensa der Kindertagesstätte ermöglicht:

„Multifunktionale Nutzung kommunaler Gebäude

Einer Zuwendung im Sinne der Nummer 2.5 bis 2.8 steht nicht entgegen, dass neben der überwiegend schulischen Nutzung eine weitere kommunale Verwendung des Gebäudes für eine öffentliche Einrichtung vorgesehen ist und pädagogische Gründe dem nicht entgegenstehen.“

Die Ortsbürgermeisterin sowie der Gemeinderat stehen zeitnah für ein Gespräch mit Vertretern aller zuständigen Behörden zur Verfügung, um den Eltern Planungssicherheit zu geben.

Stellvertretend für die am 10.07.2023 in der Gemeinderatssitzung anwesenden Gemeinderatsmitglieder,

Petra Fischer, Ortsbürgermeisterin

 

Nachstehend der Link zum Entwurf der Schulbaurichtlinie:

2023-06-28_Entwurf_Schulbaurichtlinie.pdf (rlp.de)

Zum Entwurf Flächenprogramm:

https://bm.rlp.de/fileadmin/09/05_Service/Dokumente/2023-06.28_Entwurf_Flaechenprogramm.pdf

Zum Entwurf Kompendium:

https://bm.rlp.de/fileadmin/09/05_Service/Dokumente/2023-06-28_Kompendium-Schulbau.pdf

Arbeitseinsatz der Rüstigen Rentner

 

Anfang Juli hatten sich die Rüstigen Rentner aus Oberkail zu einem weiteren ehrenamtlichen Arbeitseinsatz im Wald getroffen.
 
Bei der nächsten Wanderung könnt Ihr Euch selbst davon überzeugen, was sie alles geleistet haben.
 
Herzlichen Dank an die Rüstigen Rentner, dass Ihr uns immer wieder mit Euren ehrenamtlichen Einsätzen unsere Lieblingsplätze instand haltet.
 
Kleiner Tipp, besonders für Familien mit Kindern für die heißen Sommertage: Am Ende der Meisburger Straße im Wald steht etwas versteckt und kaum beachtet eine kleine offene Hütte. Überrascht Eure Kinder dort mit einem kleinen Picknick während des Spaziergangs.
FB IMG 1688916370034
RR 5.7.23 9
 
RR 5.7.23 2
 
RR 5.7.23 3
 
 
RR 5.7.23 6
 
RR 5.7.23 7
 
RR 5.7.23 8

Treffen der lokalgeschichtlichen Arbeitsgruppe

Das nächste Treffen der lokalgeschichtlichen Arbeitsgruppe findet statt am 14.07.2023 um 19 Uhr im Konferenzraum von Haus Kayl.

Wie immer stehen spannende Themen auf der Tagesordnung.

Kommt gerne vorbei und lasst Euch überraschen, wie vielseitig und abwechslungsreich die Aktivitäten dieses Arbeitskreises sind. 

 

 

 

platzhalter bild

platzhalter bild

platzhalter bild

platzhalter bild

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.