Offizielle Eröffnung des Premiumweges "Oberkail-Himmerod-Schleife"

Am Samstag, 1.10.2022 findet zusammen mit der traditionellen St.-Michael-Kirmes die offizielle Eröffnung des Premiumweges "Oberkail-Himmerod-Schleife" statt.

Vorabinfos hier: https://www.eifel-direkt.de/a-wanderwoche-bitburgerland

Gedächtnis-Ausstellung zu Ehren von Johann Baptist Lenz

Johann Baptist Lenz, Bildhauer und Ehrenbürger Oberkails, wäre am 18. August 2022 100 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums wurde am Sonntag, 14.08.2022, die Gedächtnis-Ausstellung im Museum „Alte Mühle“ in der Abtei Himmerod feierlich eröffnet.

Wir Oberkailer können sehr stolz darauf sein, viele seiner Kunstwerke direkt vor Ort zu haben. Dazu zählen der Schulbrunnen in der Grundschule, das Ehrenmal, den Altar und Tabernakel in der Pfarrkirche St. Michael, den Brunnen „die Tiere des Waldes“ und die Stele „die Generationen“, beide vorm Haus Kayl.

Die Ausstellung ist geöffnet Dienstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr. Weitere Informationen unter: https://www.abteihimmerod.de/abtei/scriptorium/

Im Museum kann ein Katalog mit Abbildungen und Erläuterungen seiner Kunstwerke erworben werden.

Petra Fischer, Ortsbürgermeisterin

299311603 5803321746366989 7767024025292099209 n

Straßeneinläufe in Oberkail

Straßeneinläufe in Oberkail
 
Am Samstag, 30.07.2022, Treffen um 8:30 Uhr bei der Halle für alle, die Lust und Zeit haben, im Dorf die Gullis zu leeren und defekte Körbe auszutauschen. Wer ein Fahrzeug mit Anhänger hat, bitte mitbringen.
 
Gebt mir oder Patrick Wolf, der die Gruppe "Macher" leitet, gerne vorab Bescheid, wenn Ihr helfen wollt, damit wir besser planen können.
 
Vielen Dank schon jetzt an alle Helfer.
 
Petra Fischer, Ortsbürgermeisterin
 
 

Ein neuer alter Jugendraum für Oberkail

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Zuge unseres Dorferneuerungsprozesses kam der Wunsch auf, unserem alten Jugendraum wieder Leben einzuhauchen. Deshalb waren am 24.06.2022 alle Oberkailer Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren herzlich zu einer Jugendwerkstatt eingeladen.

Mit insgesamt 13 Kindern und 8 Jugendlichen war der etwas in die Jahre gekommene Raum so voll wie lange nicht mehr. Gut mit Essen und Getränken versorgt, lauschten die Kinder erst einer kurzen Einleitung zum Thema Dorferneuerung. Sie sollten verstehen, wie wichtig es ist, dass sie ihre Ideen einbringen und ihr Dorf aktiv mitgestalten.

Im Anschluss konnten die Kinder und Jugendlichen in Gruppen unter der ehrenamtlichen Leitung von Hannah Heinz und Marita Niewersch all ihren Ideen freien Lauf lassen. Neben Visionen für die Umgestaltung des Raumes gab es zahlreiche Vorschläge für Aktionen und Veranstaltungen, aber auch über Spielregeln im Umgang miteinander wurde diskutiert.

Am Ende saßen beide Gruppen noch einmal zusammen und für alle war klar:
Wir wollen weitermachen!

Als Kooperation von Gemeinde und Pfarrgemeinde soll nun, auch in Zusammenarbeit mit der Oberkailer Jugendgruppe und der mobilen Jugendarbeit der Verbandsgemeinde Bitburger Land, ein Konzept entstehen, wie der Raum einerseits von den Kindern unter Aufsicht, aber auch selbstverwaltet von den älteren Jugendlichen genutzt werden kann.

Wir freuen uns sehr darauf, die zahlreichen Ideen anzugehen!

Eure Ortsbürgermeisterin

Petra Fischer

Jugendwerkstatt

platzhalter bild

platzhalter bild

platzhalter bild

platzhalter bild

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.