Deutscher Bürgerpreis 2018 für die Rüstigen Rentner

 buergerpreis2019

Am Montag, 25.02.2019, wurde den Rüstigen Rentnern im Rahmen einer Feierstunde in der Kreissparkasse Bitburg der Deutsche Bürgerpreis 2018 verliehen. Sie wurden für ihr ehrenamtliches Engagement für die Gemeinde gewürdigt. Besonders erwähnt wurden die vielen Stunden Arbeit für das Anfertigen und Aufstellen der Beschilderung für den neuen Waldlehrpfad sowie für die Errichtung von Wanderbrücken, das Freischneiden von Wegen sowie die Pflege und der Rückschnitt der gemeindeeigenen Obstbäume im Frühjahr. Auch in der letzten Woche haben die Rüstigen Rentner wieder die Obstbäume auf der Gemarkung zurückgeschnitten. Ein herzliches Dankeschön von der Gemeinde und herzlichen Glückwunsch für diesen Preis.

Petra Fischer, Ortsbürgermeisterin

 

 

 

Lustisch Kehla Velkchen

 berlin 1749721 640

Nun gut, der Zwischenrufer formulierte nach langer Überlegensphase letztendlich einige Worte des Bedauerns und gab sie zur Veröffentlichung an die Anzeigenredaktion der Lokalseite der Trierer Zeitung. Tags darauf lasen die Oberkailer und die Bürger des gesamten Landkreises die Entschuldigung: „Ich bedaure meine Äußerung, wonach die Hälfte des Oberkailer Gemeinderates Esel sind. Diese Bemerkung tut mir leid. Deswegen behaupte ich das Gegenteil und sage jetzt: Die Hälfte des Oberkailer Gemeinderates sind keine Esel."