800 Jahrfeier 2001

 

Vom 10.–12. August 2001 wurde der 800. Geburtstag von Oberkail gefeiert. Schirmherr der Feststage war Dr. Heinz Schumacher, Geschäftsführer der Arenberg-Schleiden GmbH, Düsseldorf. Beim Festakt am 10. August im „Haus Kayl“ hielten neben dem Schirmherrn, Herrn Landrat Roger Graef und Verbandsbürgermeister Bernd Spindler Festansprachen.

Foto: Burgcafe 2001

Eine neue Ortschronik wurde vom Hauptautor Erich Gerten vorgestellt. Das Buch (vergriffen) hat 420 Seiten, Preis: 20 €. Über 10.000 Festbesucher waren begeistert. Unter dem Motto: „Von der Grafenzeit zur Neuzeit“ präsentierte sich der Ort im Wandel der Jahrhunderte.

Erstmals zum Fest waren die Häuser mit der neu eingeführten Ortsfahne geschmückt. Spitzenbands aus der Bundesrepublik begeisterten die Besucher der Abendveranstaltungen im Festzelt unterhalb der ehemaligen Wasserburg.

Neben den alten Handwerkstraditionen und einer umfangreichen Ausstellung im „Haus Kayl“ sorgten Minnesänger, Gaukler und Spieler im ehemaligen Burgbereich für eine besondere Atmosphäre. Auf einer Freilichtbühne wurde die letzte Grafenhochzeit nachgespielt. An anderer Stelle begeisterte ein Puppentheater mit der „Sage vom Hastertmännchen“ vor allem die kleinen Besucher