fahne oberkail      

                       

Mitglieder in der Gemeindevertretung von Oberkail

 

Ortsbürgermeisterin

Petra Fischer
Am Sägberg 1a

 

Josef Wallscheid, Burgstraße 20
Stefan Densborn, Wittlicher Str. 29
Jürgen Elsen, Auf der Flips 18
Josef Nober, Auf der Flips 34 
Ralf Leischen, Bitburger Str. 5
Fritz Reuland, Kyllburger Straße 31
Walter Müller, Meisburger Straße 17
Eric Krischel, Schulstr. 19
Verena Meiers, Kapellenweg 7
Rita Braun, Am Sägberg 4
Eveline Mentz, Haupichgasse 1
Albert Elsen, Auf der Flips 24

     

 

 

 

                                 

 

 Wahlperiode 2014 bis 2019: Wahlergebnis

Am Samstag, 1. April 2017, werden wir an der Aktion Saubere Landschaft teilnehmen. Dazu benötigen wir wieder viele fleißige Hände und einige Fahrzeuge mit Anhänger.

Wir freuen uns auf Unterstützung aus allen Teilen der Bevölkerung. Es gibt für jeden etwas zu tun.

Für das Säubern der Straßenränder wurden uns freundlicherweise Warnwesten vom Energieversorger innogy aus Trier zur Verfügung gestellt.

Bei ausreichender Teilnehmerzahl möchten wir nicht nur den Müll entlang der Straßen und Wege einsammeln, sondern diesen Tag auch nutzen, um „Frühjahrsputz“ im Dorf zu halten, z. B. Schilder säubern, Blumen pflanzen oder Bäume schneiden.

Außerdem werden wir an diesem Vormittag für die neuen Erdenbürger/innen, die seit Herbst 2015 geboren wurden, einen Obstbaum pflanzen. Hierzu lade ich alle Eltern und Großeltern zum Mithelfen ein.

Ebenfalls lade ich die Kinder mit ihren Eltern ein, deren Bäume bereits ein oder zwei Jahre alt sind. Damit der Bezug zu dem gepflanzten Baum erhalten bleibt, könnt Ihr beim ersten Pflegeschnitt mithelfen.

Alle, die beim Baumschnittkurs mitgemacht haben, sind hier gefragt, um dem Nachwuchs mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Wir treffen uns um 10 Uhr beim Haus Kayl. Alle Helfer, die ein Fahrzeug oder entsprechendes Werkzeug haben, bringen dies bitte mit.

Nach getaner Arbeit treffen wir uns ab ca. 12 Uhr wieder im Haus Kayl zum Imbiss. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Schon jetzt herzlichen Dank für Eure Unterstützung.

Petra Fischer

Ortsbürgermeisterin

Oberkail ist für Jung und Alt, für Familien oder Alleinstehende, die beste Wahl als Wohnort. Die Ortsgemeinde bietet im Neubaugebiet „Auf der Flips“ zwei Baugrundstücke zum Verkauf an. Einige private Baugrundstücke und Häuser werden auf den bekannten Immobilienportalen angeboten. Gerne hilft Ihnen die Ortsbürgermeisterin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück oder Haus. Sie steht auch für erste Fragen bezüglich Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Ein Kindergarten und Grundschule sind in der Ortsgemeinde vorhanden. Die optimale Verkehrserschließung mit Bundesautobahn (A60 ca. 4 km) und die ruhige Lage der teilweise vom Wald umgebenen Gemeinde sowie das rege Vereinsleben sind ideale Voraussetzungen, um sich für Oberkail als Wohnort zu entscheiden.

Weiterlesen

Liebe Oberkailerinnen und Oberkailer,

ich möchte darüber informieren, dass Oberkail nach 20 Jahren wieder am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilnimmt. Damals hieß der Wettbewerb noch „Unser Dorf soll schöner werden“. Oberkail wurde in dieser Zeit tatsächlich schöner und gewann den ersten Preis auf Kreisebene.

Der Wettbewerb hat sich im Laufe der Zeit von seinen Schwerpunkten geändert. Wir stellen uns gerne der Jury, die im Mai dieses Jahres unser Dorf besucht und es nach den aktuellen Kriterien bewertet.

Auch bei diesem Wettbewerb sind wir wieder auf Eure Mithilfe angewiesen und freuen uns, wenn Ihr uns in unseren Bemühungen unterstützt.

An dieser Stelle möchte ich darauf aufmerksam machen, dass es bei privaten Renovierungen, die dem Dorferneuerungskonzept entsprechen, nach wie vor finanzielle Förderung gibt.

Petra Fischer, Ortsbürgermeisterin

Foto: Trierischer Volksfreund/Eileen Blädel
Foto: Trierischer Volksfreund/Eileen Blädel

 

Ende März 2015 wurde erstmals für alle ab 2015 neugeborenen Oberkailer Kinder ein Obstbaum gepflanzt. Zu dieser Pflanzaktion erschien am 28.04.2015 folgender Artikel im Trierischen Volksfreund. 

TV Artikel 28.04.2015